Lerne Lateinamerikanisches Spanisch

Lerne lateinamerikanisches Spanisch mit praktischen Situationen. Sprich lateinamerikanisches Spanisch mit Sicherheit. Beginne jetzt mit uTalk!


Über lateinamerikanisches Spanisch

Etwa 60% der Bevölkerung Lateinamerikas sprechen Spanisch als Muttersprache. Dies macht einen großen Teil der Spanisch sprechenden Menschen auf der Welt aus - fast 420 Millionen von insgesamt etwa 470 Millionen. Spanisch stammt aus dem Lateinischen und hat Ähnlichkeiten mit Italienisch, Portugiesisch und Katalanisch. Es gibt Unterschiede in der Art und Weise, wie Spanisch in verschiedenen Ländern gesprochen wird, wobei das argentinische Spanisch einen besonders ausgeprägten Wortschatz und Akzent aufweist. uTalk hat die Begriffe und Redewendungen ausgewählt, die in einem möglichst weiten Bereich Lateinamerikas verstanden werden, und verwendet Sprecher aus Mexiko und Honduras.

uTalk Language Logo
Planet Earth

Wo wird es gesprochen?

Mexiko

Kolumbien

Peru

Venezuela

Chile

Ekuador

Guatemala

Kuba

Bolivien

Dominikanische Republik

Honduras

Paraguay

El Salvador

Nicaragua

Costa Rica

Puerto Rico

Panama

Uruguay

People Talking

Anzahl der Sprecher

418.000.000

Family Tree

Sprachfamilie

Indoeuropäisch

Italisch

Romanisch

Arrow facing left to cycle backwards through text
Play sample text audio Play sample text audio
Arrow facing left to cycle forward through text

Unterhaltsame Fakten — Spanisch (Lateinamerikanisches)

  • Während im europäischen Spanisch die Buchstaben z und c wie das englische 'th' ausgesprochen werden, wenn sie vor einem i oder e stehen, werden sie im lateinamerikanischem Spanisch als 's' ausgesprochen.
  • Wenn man ausdrücken möchte, dass etwas verrückt ist, kann man sagen, dass es verrückter ist als eine Ziege mit Küken.
  • Es gibt einige Unterschiede im Wortschatz zwischen lateinamerikanisches und europäischem Spanisch - computadora für Computer, papa für Kartoffeln und teléfono celular für Mobilgeräte in Lateinamerika; aber ordenador, patata und móvil in Spanien.
  • Im Spanischen wird eine Frage durch ein Fragezeichen am Satzende und durch ein umgedrehtes Fragezeichen am Anfang gekennzeichnet - wie in '¿Qué hora es?' oder 'Wie spät ist es?'

Über 30 Millionen Menschen haben mit uTalk eine neue Sprache begonnen

Treasure

Mehr als 2.500 Wörter und Redewendungen in 60+ Themen umfassen alltägliche Situationen

Native Speakers

Übe das Sprechen und vergleiche deine Aussprache mit Muttersprachlern

Games

Spielerisches Lernen macht Spaß und ist intuitiv